Die Werdegangs-KPI eines Talents errechnen?

Das ist nur ein kurzer Gedankensplitter, aber auf der Fahrt ins Büro kam mir heute morgen die Idee, ob es so einen Koeffizienten (?) eigentlich überhaupt derzeit im HR gibt. Dabei geht es um das (ggf. recht persönliche) Zahlenverhältnis von Zeiträumen der Arbeitslosigkeit zu aktiver Tätigkeiten.

Was haben Recruiting (HR) und Geheimdienste gemeinsam?

Was haben das Recruiting und die Geheimdienste gemeinsam? Nun, überspitzt formuliert, suchen beide nach Zielpersonen die in ein spezielles Raster fallen und dies am besten bevor irgendwelche Probleme entstehen können. 😉 Damit schließt sich dieser QuerKommentar auch ein wenig an meinen Artikel des „Predictive Recruitings,“ also des vorausschauenden Personalgewinnens an. Es ist also wie ein […]

Vorausschauende Personalgewinnung (Predictive Recruiting) oder der 105%-Bewerber (m/w)

Sinnbildlich wie dieser Klee im Wald, ist oftmals die Suche nach dem vermeintlich richtigen, neuen Talent (Bewerber) für ein Unternehmen oder eine Abteilung bzw. ein Team.

Die bunte Welt der Firmennamen / „Time“ ist alles?

Wie der Titel bereits verrät, geht es in diesem QuerKommentar über Firmennamen bei Personaldienstleistern (PDL). Und eine positive Anekdote, die Ihnen weiterhelfen kann, aus dem Tal der Vorurteile gegenüber Zeitarbeit und ähnlichen Services teilweise zu entkommen. Sie kennen das vielleicht: sehr viele Firmen aus dem Bereich des HR-Leasings bzw. der Personalüberlassung haben so illustre Namensbestandteile, […]

Von Personaldienstleistern und Sklaventreibern im HR-Bereich

Für meinen allerersten Blogartikel habe ich mir gleich einmal einen etwas frivolen und provokanten Titel als Überschrift ausgewählt. Warum?

↓